Fragen?
nanocamp

SAC Amplifier

•  Gegentakt Class AB
•  Anstiegszeit < 2 µs
•  Dämpfungsfaktor 3000
•  Ausgang mit Feldeffekttransistoren
•  Leistung RMS 120-220 Watt / 8 Ohm
•  2x 42 - 2x 63 VDC Gleichspannung
•  100 x 50 mm, ca 30 mm Bauhöhe
•  Bauteile mono mit Platine ohne Kühlkörper
•  Bausatz zum selber Löten 38,- EURWarenkorb

Kühlkörper erforderlich, z.B. ab 75x160x40mm (6506G)
Befestigungs-Phalanx (Foto) zwischen Kühlkörper und Platine empfohlen.
- DXF Datei zur maschinellen Fertigung der Phalanx
- GIF Datei mit den Maßen der Phalanx


SAC AMP

Das Verstärker-Prinzip der SAC isoliert auf kleinstmöglicher Platine. Das Meisterwerk von Axel Schäfer, der den als "deutsche Schaltung" bekannten und bei einigen renommierten Herstellern anzutreffenden Aufbau über Jahrzehnte weiter entwickelte und verbesserte. Das Modul ist unter Verwendung des Netzteils ohne weitere Anpassung an Trafos mit 2x 30 - 45 VAC Wechselspannung zu betreiben. Je nach Spannung können Leistungen von 120-220 Watt an 8 Ohm realisiert werden. Mit einem extrem geringen Innenwiderstand und dem Verzicht auf Relais, kontrolliert die ausgereifte Schaltung die Lautsprecher mit hervorragendem Dämpfungsfaktor von 3000.
Testbericht fairaudio: SAC Il Piccolo

SAC AMP

SAC AMP

Beispiel mit ausgelagerten Transformatoren

Netzteil Amplifier

•  longlife Vishay BC Kondensatoren
•  4 x 10.000 µF / 63 Volt
•  neueste Bauform mit 41mm Höhe
•  4 x Philips MKT Folienkondensatoren
•  inline Brückengleichrichter o. einzel-Dioden
•  bis 8 Ampere Strom / 480 Watt
•  100 x 100 mm, Bauhöhe 55 mm
•  Bauteile mit Platine
•  Bausatz zum selber Löten 58,- EURWarenkorb

Supply SAC AMP

An drei Seiten besteht die Möglichkeit zum Anschluss eines Amplifiermoduls. Ein Anschluss zweier Amplifiermodule ist im symmetrischen Betrieb sehr gut, da so ein Netzteil gegenphasig sehr gleichmäßig beansprucht wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Signalzuführung symmetrisch mittels XLR erfolgt, oder asynchron mittels Cinch und die zwei Amplifiermodule sich mittels Brückenschaltung selbst symmetrieren. Natürlich ist aber auch eine Verwendung in einer Stereo-Anwendung mit nur einem Netzteil möglich. Bei Verwendung als Mono-Block ist die Beschaltung von Trafo, Netzteil und Amplifier ebenso anschlussfreudig und kabelkurz in einer Reihe möglich.

SAC AMP

Für einen geeigneten Trafo sollten einige Dinge berücksichtigt werden, wie z.B. Wirkungsgrad / Verlustleistung. Mit steigender Spannung sollte auch die Stromstärke zunehmen. Je kleiner die Ampere Angabe auf dem Trafo, desto höher weicht die Leerlaufspannung des Trafos nach oben ab. Die Spannungsfestigkeit der Kondensatoren im Netzteil ist zu beachten - bei 10.000µF/63Volt sollte die Wechselspannung des Trafos max. 42 Volt betragen (~ VAC * 1,4 = VDC). Also bei geringerer VA-Leistung eher am unteren Ende der möglichen Spannungen orientieren. Ein herkömmlicher Trafo mit Blechlammellen kann mehr magnetische Energie speichern als ein Ringkern, sollte aber eventuell seitl. mit Blech geschirmt werden. Der Vorteil eines Ringkern ist ledigl. die geringere seitliche Abstrahlung und somit ein Verzicht auf eine bauliche Schirmung. Zum Betrieb beider Stereokanäle haben sich Trafos mit 2x37VAC und 4,45 Ampere in traditioneller Bauform gut bewährt (330 VA). Als vergossene Ringkerne kamen original auch z.B. 2x36VAC mit 3,5A zum Einsatz. Der Hersteller der originalen Trafos war die Firma Kramer in 32289 Rödinghausen, der erste genannte war eine Modifizierung für SAC - ein Standard 500VA der auf 330VA abgewickelt wurde, das reduzierte deutlich den mechanischen Brumm. Ansonsten scheint mir dieser Hersteller sehr gut im Preis-Leistungsverhältnis: Ringkerntrafos

Elektrischer Anschluss

Der Netz-seitige Anschluss vor dem Trafo wird hier nicht gezeigt, da dieser nur durch geschulte Personen zulässig ist. Beim Arbeiten an Netzspannung besteht Lebensgefahr. Transformatoren werden nicht angeboten. Sicherheitsregeln.

Amplifier SAC AMP

zusätzliche Kühlkörper erforderlich

Mono

Wenn das Amplifier wie gezeigt in einer Reihe mit dem Trafo vor Kopf angeschlossen werden soll, muss die Netzteilplatine gedreht werden - die Bauteile sind auf der anderen Seite der Netzteilplatine bestückt. Die Netzteilplatine ist beidseitig bedruckt und kann beidseitig bestückt werden, woraus sich weitere Anschlussmöglichkeiten wie z.B. die gewinkelte direkte Verschraubung des Amplifiers mit dem Netzteil ergeben.

SAC Amplifier

Stereo

Je ein SAC Amplifier für jeden Stereo-Kanal an einem gemeinsamen Netzteil und Trafo.

SAC Amplifier

Symmetrisch, XLR balanced

Zwei SAC Amplifier für einen Stereo-Kanal an einem gemeinsamen Netzteil und Trafo.

SAC Amplifier

Aktiv Subwoofer