nanocamp Audio-Modifikation
Fernbedienung CD 204

Um ein wenig Komfort nicht fehlen zu lassen, kann sehr schnell ein Fernsteuermodul in den CD 204 eingesetzt werden. Von der fertig bestückten Fernsteuerplatine müssen die Kabel, die mit einem Stecker in die Platine eingesteckt sind, in dem CD Spieler angeschlossen werden. Die Platine ist mit einem transparenten Kunststoff isoliert und kann später einfach in das Gehäuse eingelegt werden.

Fernsteuerplatine

Den oberen Gehäusedeckel entfernen. Die Gerätefront ist an Ober- und Unterseite mit je 3 Schrauben befestigt.

CD204 ohne Gehäusedeckel

Nachdem diese gelöst sind, können die beiden Kabelstränge an den Steckverbindern der nun losen Gerätefront abgezogen werden. Der Ausbau der Frontblende gestaltet sich wie die gesamte Montage des Fernsteuermoduls einfach.

gelöste Frontblende des CD 204

Die 10 Anlötstellen für die Kabel des Fernsteuermoduls sind frei zugänglich.

Kontakte für die Fernsteuerplatine

Das Fernsteuermodul einfach in den Spalt zwischen Frontblende und Zinggusskorb des Hauptgehäuses einschieben. Jetzt muss nur noch der Empfänger für das Infrarot-Signal befestigt werden. Hierfür bietet sich die Position des Kopfhörerausgangs an. Der IR-Empfänger kann dort einfach mit etwas Heißkleber befestigt werden. Es muss also kein Loch für den IR-Empfänger gebohrt werden.

Remote-Sensor am ehem. Kopfhörerausgang

Kaum sichtbar sitzt der Empfänger dann mittig in der Frontblende. Alternativ kann der IR-Empfänger auch wie beim CD 100 / 101 unterhalb der Frontblende angebracht werden.